Gesundheit, Wellness, Medizin

Hepatitis-C: Mangelnde Hygiene gefährdet Patienten!

Eigentlich geht jeder Patient davon aus, dass die Hygiene-Vorschriften in Arztpraxen, aber auch in Fußpflegepraxen und anderen medizinischen Einrichtungen eingehalten werden. Die Einhaltung allgemeiner hygienischen Maßnahmen ist der beste Schutz vor einer Übertragung von Hepatitis-C-Viren und anderen Krankheitserregern!   Dass diese Hygienevorschriften aber nicht immer so genau beachtet werden, zeigt ein aktueller Bericht, der auf […]

Leipziger Forscher beweisen Wirksamkeit von Enzym-Hemmer gegen Alzheimersche Krankheit

Wissenschaftlern des Paul-Flechsig-Instituts für Hirnforschung an der Universität Leipzig ist gemeinsam mit Forschern von Partnereinrichtungen ein entscheidender Schritt für die Entwicklung eines Medikamentes gegen die Alzheimersche Krankheit gelungen. „Wir konnten anhand von Versuchen mit Mäusen erstmals nachweisen, dass die Hemmung eines bestimmten Enzyms die Bildung Alzheimer-typischer Ablagerungen, sog. Plaques, im Gehirn reduziert und dadurch die […]

DGE: Testosteronmangel trifft auch jüngere Männer

Jeder fünfte Mann in hausärztlicher Behandlung hat einen niedrigen Testosteronspiegel. Dies zeigt eine Querschnittsstudie an deutschen Arztpraxen. Die Forscher belegen auch, dass Testosteronmangel nicht allein eine Frage des Alters ist. Er hängt vielmehr mit Übergewicht und chronischen Erkrankungen zusammen. Eine medikamentöse Therapie mit Testosteron ist jedoch nicht in allen Fällen notwendig, teilt die Deutsche Gesellschaft […]

Neues Webportal informiert über Wachstumsstörungen bei Kindern

Eltern fühlen sich häufig verunsichert, wenn ihr Kind nicht im gleichen Tempo wächst wie Spielkameraden oder Mitschüler. Eine Website unterstützt Betroffene, mehr über die Hintergründe von Wachstumsstörungen zu erfahren. Wenn ein Kind nicht seinem Alter entsprechend wächst, kann dies viele Ursachen haben. Ein frühzeitiges Abklären der Gründe kann erheblich dazu beitragen, die Therapiemöglichkeiten bei den […]

Atemnot in der letzten Lebensphase lindern Forschungsprojekt zeigt Behandlungserfolge mit Opioiden

Das Ziel der Palliativmedizin ist es, die Lebensqualität unheilbar kranker Patienten zu bewahren, ihre Beschwerden zu lindern und ihnen ein Sterben in Würde zu ermöglichen. Die Deutsche Krebshilfe hat die Palliativmedizin in den letzten Jahrzehnten in Deutschland erheblich vorangebracht. So unterstützt die gemeinnützige Organisation maßgeblich den Aufbau palliativmedizinischer Versorgungsstrukturen, die Aus- und Weiterbildung auf diesem […]

Das Behandlungs-Fenster wird weiter

Patienten können noch bis zu 4,5 Stunden nach einem Schlaganfall davon profitieren, wenn ihnen ein Medikament verabreicht wird, das Blutgerinnsel im Gehirn auflöst. Bislang waren drei Stunden als sinnvolle Grenze für die Gabe von „Thrombolytika“ angesehen worden. Das Ergebnis der „European Cooperative Acute Stroke Study“ (ECASS) ist jetzt im „New England Journal of Medicine“ veröffentlicht […]

Antithrombotische Therapie bei Diabetes sinnvoll und notwendig

Menschen mit Diabetes haben ein hohes Risiko für Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Mehr als drei Viertel versterben an Folgen von Durchblutungsstörungen in den Gefäßen – am häufigsten treten Herzinfarkt oder Schlaganfall auf. Um diese Gefahr zu senken, sollte die antithrombotische Therapie fester Bestandteil in der Behandlung von Menschen mit Diabetes Typ 2 und älteren Typ-1-Patienten sein, […]

Wieviel Schokolade ist gesund?

Italienische Forscher haben berechnet, wie viel Schokolade man täglich essen sollte: 6,7 Gramm oder ein bis zwei Stückchen pro Tag sind demnach optimal, um das Herz-Kreislauf-System zu schützen – allerdings nur dann, wenn es sich nicht um Milchschokolade, sondern um eine dunkle Variante handelt. Abgeleitet haben die Wissenschaftler diese Zahl aus einer statistischen Untersuchung von […]

PNAS: Wenn das Gaspedal der Zellteilung klemmt

Das Gas- und das Bremspedal der Zellteilung sind Onkogene und Tumorsuppressorgene, die beide im menschlichen Genom vorkommen. Klemmt das Gaspedal, ist also ein Onkogen permanent aktiv, so können sich Zellen unkontrolliert teilen und einen Tumor bilden. In rund 50 Prozent aller Tumoren ist das so genannte c-MYC Onkogen überaktiv. Dadurch wird zu viel c-MYC Protein […]

Doppeltes Spiel am Infektionsherd

Ein Forscherteam um Professor Dr. Joachim L. Schultze vom Life and Medical Sciences (LIMES)-Institut der Universität Bonn hat neue Erkenntnisse über die Funktionsweise der menschlichen Immunabwehr bei schweren Infektionskrankheiten wie Tuberkulose hervorgebracht. Wissenschaftler aus Köln und Gießen wirkten ebenfalls mit. Ihre Ergebnisse präsentiert die angesehene Fachzeitschrift „The Journal of Immunology“ auf der Titelseite ihrer aktuellen […]