Gesundheit, Wellness, Medizin

Humorvolle Kranke leben länger

Wer nicht verzagt, lebt länger. Zu diesem Schluss kommen norwegische Mediziner nach einer kleinen Studie mit schwerst nierenkranken Patienten …

Ein Gläschen gegen Rheuma

Der tägliche Genuss geringer Mengen Alkohol hilft gegen Rheuma. Darauf deuten die Ergebnisse einer Studie schwedischer Wissenschaftler an Mäusen hin …

Therapie bei Typ-2-Diabetes oft mangelhaft: Schlechte Blutzuckereinstellung trotz Insulin

In Deutschland haben viele Menschen mit Typ-2-Diabetes trotz einer Insulintherapie zu hohe Blutzuckerwerte …

Einfluss der Verdauung auf unsere Wahrnehmung

Es ist allgemein bekannt, dass unsere Verdauung grossen Einfluss auf unseren Organismus hat. Schliesslich ist sie eine der schwierigsten Aufgaben, die unser Körper täglich absolvieren muss

Testosteron gegen Alzheimer

Testosteron kann die die Entwicklung von Alzheimer verhindern, haben amerikanische Wissenschaftler an Mäusen gezeigt …

Im Alter muss die „schwache“ Hand helfen

Diese eindeutige Bevorzugung einer Hand lässt jedoch im Alter nach, ohne dass dies einem selbst bewusst wird: Die dominante Hand verliert an Feingefühl und wird im Alltag zunehmend von der anderen Hand unterstützt …

Parkinson: Gentherapeutischer Ansatz erfolgreich

Im Tierversuch wurden Nervenzellen im Gehirn fast vollständig vor Parkinsongift geschützt Internationale Kooperation mit US- amerikanischer Columbia University Ergebnisse in US-Fachjournal PNAS veröffentlicht …

Beachtliche Erfolge mit der SR-Therapie

Frankfurter Sportwissenschaftler haben ein Training mit variablen Vibrationsreizen, so genannten „Stochastischen Resonanzen“, entwickelt, das sowohl die Koordination bei Hochleistungssportlern wie auch bei Patienten mit Bewegungsstörungen deutlich verbessert …

Mit sekundären Pflanzeninhaltsstoffen gegen Darmkrebs und Typ-2-Diabetes

Wirkungen von Heilpflanzen und Gewürzen werden in der Naturheilkunde seit der Antike genutzt. Pharmakologisch wirksam sind aber in der Regel nur die so genannten sekundären Pflanzeninhaltsstoffe …

Schizophrenie in Leber und Blut

Veränderte Eiweisse setzen sich bei Patienten mit der Erkrankung nicht nur im Gehirn ab Anzeichen für die psychischen Krankheit Schizophrenie sind nicht nur im Gehirn, sondern auch in anderen Geweben zu finden. Zu diesem Schluss kommen Forscher aus Grossbritannien und Deutschland, die in der Leber und den roten Blutkörperchen schizophrener Patienten veränderte Eiweisse entdeckten, wie […]