Gesundheit, Wellness, Medizin

Anti-Aging-Medizin: Mythos oder Realität?

Super-Kongress soll klären: Warum altern wir – wirklich? Erstmals erarbeiten weltweit anerkannte Altersforscher einen seriösen Konsens zur kontrovers diskutierten Thematik der Anti-Aging-Medizin …

Kurzwirksame Insulinanaloga – Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA) sagt „Nein“

Einen Entschluss mit weitreichenden, teuren und unbequemen Folgen nennt der Bundesverband Niedergelassener Diabetologen (BVND) den Beschluss, kurzwirksame Insulinanaloga aus der Verordnungsfähigkeit zu nehmen.

PC-Augen brauchen Entspannung

Bildschirmarbeiter und Menschen die viel lesen, überanstrengen ihre Augen leicht Wenn Ihr Gegenüber die Augen verdreht, nehmen Sie es nicht unbedingt persönlich. Die Augen zu verdrehen kann nämlich auch ein prima Training nach einem anstrengen Bürotag sein. Lange Computerarbeiten, intensives Lesen und Sichten von Unterlagen können den Sehapparat stark strapazieren. „Die inneren Augenmuskeln sind durch […]

Mini-Defibrillator mit grosser Wirkung

Medizinische Universitätsklinik Heidelberg testet weltweit kleinstes Gerät / Vorbeugung gegen den plötzlichen Herztod / Studienteilnehmer gesucht

Lebensquelle Wasser

Fragen an Prof. Dr. Karl-Ludwig Resch, Direktor des Forschungsinstituts für Balneologie und Kurortwissenschaft (FBK) in Bad Elster; Präsident des Sächsischen Heilbäder-Verbands

Schlaganfälle durch Ultraschall verhindern

Je nach Lebensalter ist bei bis zu fünf Prozent der Menschen eine Halsschlagader verengt. Die so genannte Karotisstenose ist Ursache zahlreicher Schlaganfälle …

Neue Hoffnung für Menschen mit unheilbaren Augenproblemen

Neue Hoffnung für Patienten mit unheilbaren Hornhautschäden bringt nun eine vom holländischen Augenarzt Dr. Gerrit Melles 1998 erfundene Methode, die in den USA von Dr. Francis W. Price verbessert wurde …

Geringes Risiko beim Seniorensport

Sportverletzungen betreffen vor allem junge Männer / Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg veröffentlicht erstmals repräsentative Daten für Deutschland

Funkarmbänder sollen 2010 zum Alltag in der Medizin gehören

Studie: Ärzte und Pfleger akzeptieren mobile Endgeräte derzeit noch nicht Spätestens im Jahr 2010 werden mobile Endgeräte wie Tele-EKG oder Funkarmbänder zum Alltag in der Medizin gehören. Das ist das Ergebnis einer Studie des eco Verbands der deutschen Internetwirtschaft. Derzeit scheitert der Einsatz solcher Geräte vor allem noch an der Akzeptanz von Ärzten und Pflegern […]

Peeling für den Darm

Ballaststoffe fördern die Verdauung, weil sie an den Darmwänden raspeln. Die kleinen Verletzungen erhöhen die gesunde Schleimproduktion und veranlassen Schutz- und Reparaturprozesse …