Gesundheit, Wellness, Medizin

Unlösliche Ballaststoffe aus Getreide senken den Blutzuckerspiegel

Täglich 30g unlösliche Ballaststoffe aus Weizen oder Hafer senken den Blutzuckerspiegel, ohne die Insulinausschüttung zu erhöhen, und tragen damit zu einer deutlichen Verbesserung des Glucosestoffwechsels bei. Dieses fand ein Forscherteam unter der Leitung von Professor Andreas F. H. Pfeiffer vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam- Rehbrücke heraus. Der wissenschaftliche Artikel wird am 22. November 2005 […]

These erhärtet sich: Kupfermangel führt zu Alzheimer

Bei Alzheimer-Patienten fällt der Kupferspiegel im Hirngewebe weitaus niedriger aus als bei gesunden Personen. Deshalb vermuten Wissenschaftler: Ist der Kupferspiegel im menschlichen Gehirn zu niedrig, kann APP, das so genannte Amyloid-Vorläuferprotein, das das Gleichgewicht des zellulären Kupferstoffwechsels beeinflusst, keine Bindungen eingehen. APP bildet dann die schädlichen Amyloid-Ass-Proteine, also die Plaques-Ablagerungen, die die Hirnzellen zerstören. Die […]

Rheuma-Wirkstoff hilft erfolgreich gegen Schuppenflechte

Medizinische Studie bewirkt die Zulassung des Wirkstoffs Infliximab für die Behandlung von Psoriasis (Schuppenflechte). Wissenschaftsjournal ‚The Lancet‘ veröffentlicht Studie unter leitender Beteiligung des Göttinger Dermatologen Prof. Dr. Kristian Reich. Schuppenflechte (Psoriasis) lässt sich mit dem Rheuma-Wirkstoff Infliximab gut behandeln. Zu diesem Ergebnis kommt eine medizinische Studie aus Europa und Kanada. Die Ergebnisse der multizentrischen Phase […]

Gute Nacht, das GBE-Heft „Schlafstörungen“ vom Robert-Koch-Institut gibt guten Rat

Schlafstörungen zählen zu den häufigen gesundheitlichen Beschwerden. So klagen 25 Prozent der Bevölkerung über Schlafstörungen, weitere elf Prozent erleben ihren Schlaf als häufig oder dauerhaft nicht erholsam. Neben den unmittelbaren Folgen für die Betroffenen verursachen Schlafstörungen häufig auch hohe gesellschaftliche Kosten, beispielsweise durch Unfälle, Leistungseinschränkung, Krankschreibung und Frühverrentung. Im neuen Heft der Gesundheitsberichterstattung des Bundes […]

Teufelskreis aus Schmerz und Pillen: Nur der Entzug hilft bei Dauerkopfschmerz

Chronischer Kopfschmerz kann die Folge eines übermässigen Konsums von Schmerz- und Migränemittel sein. „Neuere Studien belegen eindrucksvoll, wie wichtig ein konsequenter Medikamentenentzug bei dieser Art von Kopfschmerzen ist“, kommentieren Experten in den “ Kopfschmerz-News“, dem Mitgliederorgan der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG). Häufige Kopfschmerzen können dazu verleiten, aus Angst vor einer bevorstehenden Schmerzattacke „vorsichtshalber“ ein […]

Zu viel Cholesterin begünstigt Alzheimer

Mit einem erhöhten Cholesterinspiegel steigt auch das Risiko einer Alzheimer-Erkrankung. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Nationalen Genomforschungsnetzes (NGFN). Sie deckten die molekularen Zusammenhänge zwischen einem gestörten Fettstoffwechsel und der Gehirnerkrankung auf. Ein hoher Cholesterinspiegel im Gehirn kann dazu führen, dass das Protein Amyloid Beta vermehrt gebildet wird. Winzige Scheren, die so genannten „Gamma-Sekretasen“, spalten […]

Rauchstopp hilft besser als Medikamente

Den Brummschädel nach einem Abend in einer verräucherten Kneipe kennt wohl jeder – aber Rauchen ist auch Risikofaktor für die Entwicklung chronischer Schmerzkrankheiten. Wer als Schmerzpatient das Rauchen aufgibt, kann damit rechnen, dass sich sein Befinden verbessert, in einigen Fällen sogar ebenso gut wie durch Medikamente. „Die Bedeutung von Tabakrauchen auf die Entstehung chronischer Schmerzsyndrome […]

Die Trinkkur lebt, I

Kurorte und Heilbäder werden zunehmend als Orte für Wellnessangebote wahrgenommen. Diese Wandlung ist sicher zu begrüssen, weil hierdurch das gesundheitliche Denken gefördert wird und durch Wellnessanwendungen Gesundheit und Wohlbefinden – eine psychisch wirksame Medikation – allgemein gestärkt werden. Im Vordergrund der kurörtlichen, medizinischen Leistungen stehen jedoch die auch allgemein bekannten Angebote zur Rehabilitation nach schweren […]

Was ist Cyriax-Therapie?

Dem Physiotherapeuten, wie auch dem Arzt dient die systematische Untersuchung des Bewegungsapparates nach Prof. J. Cyriax mit Anamnese, Inspektion, Funktionsprüfung und Palpation zur Erstellung einer exakten, klinischen Diagnose. Dieses hat sich in den letzten Jahren in vielen Fällen als unabdingbare Ergänzung zu den hochtechnisierten Untersuchungsverfahren wie z.B. der NMR (Kernspintomographie) behauptet. Erst das Herausfinden der […]

„Low-Carb“ Diät kann Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten erhöhen

Vergleichende Untersuchung verschiedener Diäten am Universitätsklinikum Göttingen zeigt: Kohlenhydratarme Diät birgt möglicherweise gesundheitliches Risiko Eine streng kohlenhydratarme Diät kann den Risikofaktor Homocystein für Herz-Kreislauf-Krankheiten schon nach wenigen Wochen erhöhen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie am Bereich Humanmedizin der Universität Göttingen. Sie vergleichen derzeit eine streng kohlenhydratarme Diät („Low-Carb“) mit zwei […]