Gesundheit, Wellness, Medizin

Ärger erhöht das Schlaganfallrisiko

Wer sich oft über Andere ärgert und schnell aufbraust, trifft auch die eigene Gesundheit. Zornige Menschen erleiden schneller einen Schlaganfall, berichtet die Zeitschrift „Stroke“ (Band 33, Nr. 1, S. 13) der Amerikanischen Herzgesellschaft. Frühere Untersuchungen hatten bereits gezeigt, dass zornige Menschen ausserdem für Herzattacken anfälliger sind. Forscher vom Zentrum für Krankheitsvorsorge in Atlanta (USA) haben […]

Fettarme Kost fördert Schlaganfallrisiko bei Bluthochdruck

Patientinnen, die an Bluthochdruck leiden, dürfen ruhig Butter, Käse und andere tierische Fette essen. Nach einer britischen Studie erleiden Frauen mit Bluthochdruck, die nur wenig gesättigte Fettsäuren zu sich nehmen, häufiger Hirnblutungen, berichtet die Fachzeitung „Ärztliche Praxis“. Bei der Studie wurden rund 85.000 Frauen über einen Zeitraum von 14 Jahren beobachtet und wiederholt nach ihren […]

Kurzer Ringfinger erhöht Risiko eines Herzinfarkts

Männer, deren Ringfinger kürzer ist als der Zeigefinger, tragen ein erhöhtes Risiko, früh einen Herzinfarkt zu erleiden. Das haben Mediziner von der Universität Liverpool herausgefunden, meldet der britische Nachrichtendienst „BBC“. Männer mit kürzerem Ringfinger bilden weniger vom männlichen Sexualhormon Testosteron, das nach Meinung vieler Wissenschaftler vor Herzinfarkt schützt. Diesen Zusammenhang bewirken Gene, die gleichzeitig die […]

Fasten schwächt die Immunabwehr älterer Menschen nachhaltig

Das Immunsystem baut sich bei älteren Menschen nach einer Fastenzeit nur sehr schleppend auf. Das berichten französische Forscher von der Université d’Auvergne in Clermont in der Oktoberausgabe des American Journal of Clinical Nutrition. In ihrer Studie untersuchte die Arbeitsgruppe von Stéphane Walrand sieben junge und acht ältere gesunde Testpersonen. Das Durchschnittsalter lag in der einen […]

Entzündungshemmer hilft gegen Alzheimer

Neue Forschungsergebnisse machen Hoffnung auf eine Behandlung von Alzheimer. Wissenschaftler um Sascha Weggen und Edward Koo von der University of California, San Diego, fanden heraus, dass eine Klasse von entzündungshemmenden Medikamenten die Symptome von Alzheimer bei Mäusen reduzieren. Die Forscher hoffen nun, mit den Substanzen auch Menschen helfen zu können. Die Studie erscheint diese Woche […]

Wenn die Galle Probleme macht

Die Galle macht vor allem vielen Frauen zu schaffen. Oft sind es die bei zahlreichen Menschen latent vorhandenen Gallensteine, die zu Abflussstörungen, Schmerzen oder anderen Beschwerden führen. Aber auch Krämpfe, der beim Gallenfluss beteiligten Muskel, können eine Plage sein. Falls es sich nicht um eine akute Kolik oder Entzündung der Gallenblase handelt, kann ein Kuraufenthalt […]

Wirkung von homöopathischen Präparaten enträtselt?

Die Entdeckung eines physikalischen Phänomens erklärt möglicherweise die Wirkung von homöopathischen Arzneien. Das wollen südkoreanische Chemiker erausgefunden haben, berichtet der „New Scientist“. An der Homöopathie scheiden sich die Geister: Während die Anhänger auf die Wirkung von Kügelchen und Tropfen schwören, verweisen die Gegner auf extrem verdünnte Präparate, die rein rechnerisch kein einziges Wirkstoffmolekül mehr enthalten. […]

Optimisten haben weniger Herzinfarkte

Optimismus ist ein guter Schutz gegen Herzkrankheiten: Wer mit einer positiven Einstellung in die Zukunft blickt, hat nur ein halb so grosses Risiko, schwere Herzprobleme zu bekommen. Das berichten Forscher des Johns- Hopkins- Zentrums für Gesundheitsvorsorge beim Treffen der Amerikani- schen Herzgesellschaft in Anaheim. Die Wissenschaftler um Diane M. Becker hatten knapp sechshundert Männer und […]

Alkohol in Massen, hält Blutgefässe jung

Dass mässiger Alkoholkonsum das Risiko von Herz – Kreislauf – Erkrankungen senkt, ist durch mehrere Studien belegt. Jetzt gingen amerikanische Wissenschaftler des National Institute on Aging in Baltimore der Frage nach, warum das so ist. Sie untersuchten den Einfluss von Alkohol auf die Elastizität der Blutgefässwände. Danach verzögert ein Gläschen Wein pro Tag die mit […]

Entkoffeinierter Kaffee steigert Arthritis-Risiko

Viele Menschen glauben, mit koffeinfreiem Kaffee gesünder zu leben. Die nachstehende Meldung rät jedoch zu Vorsicht: Der Genuss von vier oder mehr Tassen entkoffeinierten Kaffees verdoppelt bei Frauen das Risiko, eine chronische Arthritis zu entwickeln. Gewöhnlicher koffeinhaltiger Kaffee erhöht die Arthritis – Wahrscheinlichkeit dagegen nicht. Wer täglich mehr als drei Tassen Tee trinkt, kann das […]