Gesundheit, Wellness, Medizin

Bad Zurzach: Thermalbad und SPA – eines der bedeutendsten Thermalbäder der Schweiz

  Bad Zurzach gehört zu den jüngeren und inzwischen bedeutendsten Thermalbädern der Schweiz. Hier werden nicht die 1914 im Untergrund gefundenen Salzlager, wie in Rheinfelden, zur Herstellung einer Sole zu Badezwecken verwendet. Diese wurden nur zur Salzproduktion genutzt. Die übriggebliebenen Bohrtürme, „Salinen“, zeugen noch heute davon. Das Mineral-Thermalwasser Bei Bohrungen zur Erschliessung der Salzlager stiess […]

Reizdarm oft Folge von Kindheitstrauma

Verdauung hochempfindlich auf psychische Belastungen Bauchweh: als Dauerleiden oft psychische Ursachen Das häufig verbreitete Reizdarm-Syndrom tritt oft bei Menschen auf, die in der Kindheit Traumatisches erfahren haben – etwa körperlichen, sexuellen oder emotionalen Missbrauch. Das berichten Forscher der University of California http://ucla.edu in der Zeitschrift „Clinical Gastroenterology and Hepatology“. Sie befragten 300 erwachsene Reizdarm-Patienten nach […]

Bad Zurzach

Thermalbad am Rhein       Seit über 50 Jahren sprudelt hier das Glück aus der Tiefe an die Erdoberfläche – in Form von unserer 39.5°C warmen Thermalquelle. Gesundheit, Fitness und Schönheit sind die bedeutsamsten Bausteine für persönliches Wohlbefinden. Genau deshalb liegen Sie in Bad Zurzach richtig. Denn hier werden Sie nicht nur rundum von professionellen Gesundheits- […]

Zestoa / Cestona

Thermalbad     Kontaktdaten Balneario de Cestona Paseo de San Juan ES – 20740 Zestoa Spanien Telefon: +34 / (0) 943 14 71 40 Fax: +34 / (0) 943 14 70 64 Webseite: www.balneariocestona.com Geographie Land: Spanien Region: ES Guipuizcoa Höhe: 64 m Entfernungen: Loyola 8 km Klima: mildes Klima Detailangaben Kurmittel Thermalquellen, 31 und 27° […]

Wolfsegg am Hausruck

Kneipp-Kurort An klaren Wintertagen ist das von Schnee bedeckte Alpenpanorama (Hochkönig bis Ötscher) ein überwältigender Anblick, der die Gäste in begeisterte Bewunderung ausbrechen lässt. Durch die Höhenlage unseres Lufkurortes (600 m) ist häufig auch dann noch eine tief verschneite Landschaft anzutreffen, wenn in den umliegenden, tiefer gelegenen Landesteilen der Regen die weiße Pracht bereits weggeschmolzen […]

Vallfogona

Mineralbad     Kontaktdaten Vallfogona ES – 43427 Vallfogona de Riucorb Spanien Telefon: +34 / (0) 977 88 00 25 Fax: +34 / (0) 977 88 04 43 Geographie Land: Spanien Region: ES Tarragona Höhe: 560 m Entfernungen: Barcelona 105, Tarragona 62, Montblanc 25, Tarrega 20 km Klima: kühle, milde Sommer Detailangaben Kurmittel Mineralquelle, 14° C, […]

Bad Urach

Heilbad und Luftkurort   Kontaktdaten Touristinfo Bei den Thermen 4 (Haus des Gastes) DE – 72574 Bad Urach Deutschland Telefon: +49 / (0) 71 25 / 94 32-0 Fax: +49 / (0) 71 25 / 94 32-22 Email: kbu@badurach.de Webseite: www.bad-urach.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Baden-Württemberg Kreis: Kreis Reutlingen (DE) Höhe: 464 m Entfernungen: […]

Thermalbad Wiesenbad

Thermal-Bad Kontaktdaten Gesellschaft für Kur und Rehabilitation mbH Annaberger Strasse 3 DE – 09488 Thermalbad Wiesenbad Deutschland Telefon: +49 / (0) 37 33 / 504 – 103 Fax: +49 / (0) 37 33 / 504 – 188 Email: kur@wiesenbad.de Webseite: www.wiesenbad.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Sachsen Kreis: Kreis Mittleres Erzgebirge (DE) Höhe: 435 m […]

Bad Schallerbach

Heilbad mit Schwefelthermalquelle Der Kurort liegt im oberösterreichischen Voralpengebiet, harmonisch eingebettet in eine Hügellandschaft. Seinen Ruf verdankt Bad Schallerbach der im Jahr 1918 erschlossenen Schwefeltherme (37,6°C), deren Thermalwasser jährlich tausenden Menschen Entspannung für Körper, Geist und Seele bringt. Kontaktdaten Vitalwelt Hausruck Kurpromenade 1 AT – 4701 Bad Schallerbach Österreich Telefon: +43 / (0) 72 49 […]

Mit Sauerstoff und Licht zu einem Wirkstoff gegen Malaria

Artemisinin, der beste Wirkstoff gegen die Malaria-Infektion, dürfte sich künftig preiswerter und in ausreichender Menge für alle Erkrankten erzeugen lassen Der effektivste Wirkstoff gegen Malaria, Artemisinin, lässt sich jetzt kostengünstig und in großer Menge herstellen. So wird es künftig möglich sein, die 225 Millionen an Malaria erkrankten Menschen in Entwicklungsländern zu erschwinglichen Preisen mit entsprechenden […]